Blog

Verboten? Augen auf beim Yoga

Augen zu beim Yoga – ist das verboten? Oder ist es genau andersrum? Die Frage kommt immer wieder: Was ist richtig auf der Matte: Augen auf oder Augen zu? Fangen wir damit an: Die Augen zu schließen hat Vorteile: Vorteile geschlossener Augen ➡️Du vertraust dich der Umgebung an ➡️Du gibst  die visuelle Kontrolle der Umgebung ab. ➡️Du hast keine optische Ablenkung

weitere Informationen

Kitsch-Alarm: Yoga am Blautopf. Im Urlaub. Im Alltag.

Kitsch-Alarm! So geht Yoga im Alltag. Hier im Urlaubsalltag. Und zwar am Blautopf. Mit Übung für Nacken & Schultergürtel. Und ein bisschen Ortskunde. Warum Blautopf? 🔵Der Blautopf ist tief und er ist schön – ein Ort zum Versenken. Und: echt ohne Filter! 💦Im Blautopf ist das Blau ist echt. Es entsteht, weil Sonnenstrahlen sich an sehr sehr kleinen (nanoskaligen) Karst(Kalk)

weitere Informationen

Trick: So bewegst du deine Augen im Sonnengruß

Wetten, dass du jetzt was Neues lernst? Ich zeige dir einen „Trick“: So bewegst du deine Augen im Sonnengruß. Sonnengruß = Rück- und Vorbeuge im Wechsel Der Sonnengruß ist, einfach ausgedrückt, eine Abfolge von Rückbeugen und Vorbeugen. Die Augen gehen dabei mit. Schau mal, in meinem YouTube-Kanal gibt es auch ein Erklärvideo dazu. Zum Mitmachen. Probiere es im Stehen aus.  Das

weitere Informationen

Sehen im Urlaub: Wer still stehen kann, ist im Vorteil.

Im Urlaub sieht man anders. Geht dir bestimmt auch so. Die Urlaubsplanung Ich plane nur Sachen, die ich mag und noch nicht gesehen gesehen habe. Also vor allem Besichtigungen, herumspazieren, lesen. Hauptsache was mit Ausstellungen, Kunst, Stadtgeschichte &  Stadtgeschicke, Kultur, Archäologisches. Was mit Bäumen, Steinen, Wind, vielen Vögeln oder auch nur einem. Vorkommen sollen aber auch Kuchen, Eis, alkoholfreies Bier,

weitere Informationen

3 Tipps für den „geraden“ Rücken im Hund

Für dich: 3 Tipps für den geraden Rücken im Hund Denk dran: Kein Rücken ist gerade. Und trotzdem soll dein Rücken „gerade“ sein im Hund.  Das bedeutet: Der Rücken ist ausgerichtet: ➡️gestreckt, ➡️in den natürlichen Kurven der Wirbelsäule. Dazu drei Tipps von mir Hier folgen 3 Dinge, die du beachten musst: die Knie: besser gebeugt als gestreckt. Damit dein Rücken

weitere Informationen

Morgenyoga: Visualisierung Dampf & Feder

Im Morgenyoga haben wir heute visualisiert: Aufsteigen wie Dampf. Schweben wie eine Feder. Kombiniere mit deinem Atem ⬆️Einatmend den Dampf. 💨 ⬇️Ausatmend die Feder. 🪶 Schließe die Augen und stelle es dir vor. Einen wundervollen Tag Dir! Das gehörte zu unserer Visualisierung heute morgen. Die Early Birder sind schon durch. Jeden Dienstag und Freitag von 6.45 -7.15 Uhr. 😻Wir sind die YogaCats. Folge

weitere Informationen

Lachflash: Gedanke oder Gefühl?

Der Lachflash Ist er ein Gedanke oder ein Gefühl? Ich habe gute Neuigkeiten: Wenn du das hier liest, denkst du vermutlich darüber nach. Machst du dir das häufig bewusst: was ein Gedanke ist, was ein Gefühl? Und wie ist es mit dem Lachflash?  Ich habe heute mit einem Freund aus früheren Tagen telefoniert. Wir haben beide spontan 30 Minuten Telefonpause

weitere Informationen

3 Gründe für den Hund

Asana erklärt 3 Gründe für den abwärtsschauenden Hund Was spricht für den Hund? Ich verstehe die Frage nicht, Hundefreunde auch nicht. Alles spricht dafür*. Vor allem diese 3 Gründe: Grund für den Hund: die veränderte Tonisierung, also andere Spannung, der Bauchorgane und die Durchblutungsänderung: nun stärker im entlasteten Gewebe. Grund für den Hund: der Perspektivwechsel: Kopfüber sieht man anders und

weitere Informationen